Jeck im Sunnesching – das Kölsche Sommerfest

18. April 2018
Posted in Blog
18. April 2018 Stephanie Rahn

Na, das ist ja völlig jeck! Wir wollten es wissen, wie sich das Kölsche Sommerfest feiern lässt und schenkten unserer Kollegin Katharina Tickets zum Geburtstag. So zog also das HAA-Team los zum Sommerfestival nach dem Motto „Fiere ohne ze friere“. Es erwartete uns das jeckste Sommerfestival im Rheinland:

 

Verkleidet wie im Februar, doch mit Sonne im Herzen und in den Gesichtern feiern die Kölner auf der großen Wiese des Kölner Jugendparks sowie in zahlreichen Kneipen und Bars der Dom-Stadt. Bei Sonnenschein im Konfettiregen zu tanzen und lautstark die Karnevalslieder der bekannten Bands mitzuträllern – das macht Laune! Die mega Bühnenshow unter freiem Himmel mit Musik von Brings, Kasalla, Cat Ballou, Querbeat und weiteren zu diesem besonderen Sommerfestival ist einzigartig:

Kölsches Urgefühl mitten im Großstadttrubel

Wer also am 1. September zum Shopping durch die Kölner Innenstadt bummelt und sich fragt, warum hier so viele Menschen mitten im Sommer verkleidet sind, der weiß nun: Mitfeiern ist angesagt. Legendär ist die Aftershowparty im Bootshaus: Hier treffen wir noch einmal auf bekannte Karnevalsbands, die eine kräftige Sause veranstalten.

Hotel in Köln zum Jeck im Sunnesching

Um dabei zu sein, braucht ihr Tickets, die hier buchbar sind – und dazu natürlich ein top designtes Zimmer im Kölner Hotel am Augustinerplatz! Schließlich liegt unser Designhotel mitten in der Kölner Innenstadt, direkt zwischen Heumarkt und Neumarkt.

TOP TIPP: Hotelgäste, die ihr gültiges Ticket zum Jeck im Sunnesching vorzeigen, bekommen bei uns das Frühstück gratis.

by: Jeck im Sunneshing

Stephanie Rahn

Stephanie Rahn ist Autorin ihres eigenen Blog-Magazins "einfach Stephie" sowie Texterin für andere Webseiten und Unternehmensblogs. Weitere Informationen und Inspirationen unter www.einfachstephie.de