Kostenloses WLAN

Ab sofort in der Kölner City

Ab jetzt ist es möglich auf beliebten Kölner Innenstadtplätzen und in den städtischen Kundenzentren kostenlos per WLAN im Internet surfen. Eine Erweiterung, auch auf Museen und Schulen, ist geplant.

Der Startschuss für das Projekt "Hotspot.Koeln" ist gesetzt. Nun ist auf dem Rathausplatz, Willy-Brandt-Platz, dem Alter Markt, Heinrich-Böll Platz, Roncalliplatz und dem Ottoplatz kostenfreies WLAN verfügbar.

Im Sommer wird noch der Heumarkt hinzukommen und damit alle von NetCologne gesponserten Plätze komplettiert.

In naher Zukunft soll es auch in Museen, Schulen und in der Stadtbibliothek zur Verfügung stehen.

Das Einloggen in das Netzwerk geht ganz einfach: Über eine Registrierungsmaske gibt der Benutzer Name, E-Mail Adresse und Handynummer ein und kann sofort lossurfen. Nach einer Stunde ist die kostenfreie Sitzung abgelaufen und es erfolgt eine automatische Abmeldung. Aber ein erneutes Einloggen ist sofort wieder möglich, so oft man will.

Mit diesem Schritt ist eine solide Grundlage für das Hotspot.Koeln-Netz gelegt.

Unsere Partner